• / Presse (Landtag)

    Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) darf nicht zum Spielball der Finanzmärkte sein – für die Rückführung des UKGM in öffentliches Eigentum

    Zur von der LINKEN beantragten Landtagsdebatte zur drohenden Übernahme der Rhön-AG und des UKGM durch den Asklepios-Konzern erklärt Jan Schalauske, Marburger Landtagsabgeordneter und stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: „Es ist ein Trauerspiel, wie das sich einst in öffentlicher Hand befundene Universitätsklinikum nun erneut zum Spielball auf den Finanzmärkten geworden ist ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    DIE LINKE. Hessen fordert den sofortigen Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland

    „Alle US-Atomwaffen müssen aus Deutschland abgezogen werden,“ erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE. Hessen. „Atomwaffen erhöhen unsere Sicherheit nicht, im Gegenteil: Sie sind eine der größten Gefahren für die Menschheit und haben ein unkalkulierbares Risiko. Wir unterstützen daher den aktuellen Vorstoß aus Teilen der SPD nach einem sofortigen Abzug aller US-Atomwaffen aus Deutschland ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    Gute Löhne und gute Arbeitsbedingen gerade für die wirklich systemrelevanten Berufe

    „Gerade in der Corona-Pandemie treten die Verwerfungen des globalen Kapitalismus und die wachsende soziale Ungleichheit noch deutlicher zutage“ erklären Petra Heimer und Jan Schalauske, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE Hessen anlässlich des Internationalen Tag der Arbeit am 1. Mai. „Wir rufen alle Mitglieder der LINKEN in Hessen auf, am 1 ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    Rüstungsausgaben reduzieren. Kein Geld für Kampfjets

    „Was wir uns schenken können, ist weitere Euro in sinnlose Rüstungsprojekte zu stecken“, erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE. Hessen. „Es ist völlig unverantwortlich von Annegret Kramp-Karrenbauer und der Bundesregierung für zig Milliarden Euro 93 Eurofighter und 45 Flugzeuge vom Typ F-18 anzuschaffen ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    Keine Dividendenausschüttung bei staatlicher Hilfe: Vorbild Dänemark

    „Es muss verhindert werden, dass zuerst Dividende im großen Stil ausgeschüttet wird und dann staatliche Hilfen beansprucht werden“, erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei Die LINKE. Hessen. „Die Bundesregierung muss die Bewilligung von Hilfen daran knüpfen, dass die Dividende komplett in die Rücklagen der Unternehmen gesteckt wird ...
  • / Presse (Landtag)

    Corona-Pandemie: Notwendige Bedingungen für Schulöffnung schaffen - Grundrechte verteidigen

    Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat am Mittwochabend die nächsten Schritte zur Eindämmung der Coronakrise dargelegt. Dazu erklären Janine Wissler und Jan Schalauske, die Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: „Die Öffnung der Schulen für die letzte Grundschul- und Abschlussklassen kann nur unter bestimmten Bedingungen funktionieren, um die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte garantieren zu können ...
  • / Presse (Landtag)

    Spahn, Bouffier und Klose im UKGM - DIE LINKE unterstützt Forderungen des Aktionsbündnisses 'Gemeinsam für unser Klinikum'

    Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich heute mit Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Sozialminister Kai Klose (Grüne) über die Corona-Lage im Uniklinikum Gießen und Marburg informiert. Dazu und zu der durch das Aktionsbündnis ‚Gemeinsam für unser Klinikum‘ erfolgten Übergabe von Forderungen an Bouffier, Klose und Spahn erklärt Jan Schalauske, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    Vermögensabgabe ist das richtige Mittel, um die Folgen der Krise solidarisch zu tragen

    „Eine einmalige Vermögensabgabe würde Superreiche nicht überfordern“ erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE. Hessen, zur aufkommenden Debatte um einen Lastenausgleich. „Das Geld ist da, es ist nur ungerecht verteilt. Wenn wir es nicht bei den Reichen abholen, wird es bei all denen, die wirklich unter der Krise leiden, umso mehr fehlen ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    Rüstungsgüter sind nicht systemrelevant. Umstellen der Produktion auf medizinisches Gerät

    „Die Produktion von Waffen und Rüstung in Hessens Waffenschmieden muss umgehend gestoppt werden“, erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE. Hessen. „Sie ist nicht systemrelevant. Im Gegenteil. Alle Rüstungsbetriebe in Hessen, wie etwa Krauss-Maffei-Wegmann (KMW) in Kassel sollen jetzt flexibel reagieren und ihre Produktion auf medizinisches Gerät umstellen ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    Ein frohes Nowruz-Fest - Trotz alledem...

    Zu Nowruz dem Frühlings- und Neujahrsfest des iranischen Kulturkreises, erklären die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE. Hessen Petra Heimer und Jan Schalauske: „In Zeiten der Corona-Pandemie und den Kriegen in der Region steht der Jahreswechsel unter besonderen Vorzeichen. Gerade im Iran ist die Lage mehr als kritisch und jetzt zeigt sich das wahre Ausmaß der völkerrechtswidrigen Sanktionen gegen das Land ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    Lastenausgleich in der Krise: Vermögende stärker in die Pflicht nehmen

    "Starke Schultern können und müssen mehr tragen, das gilt besonders in der aktuellen Krise durch die Corona-Pandemie“, erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE. Hessen. Wir müssen die Folgen der Krise, drohende Insolvenzen und Arbeitsplatzverluste sozial abfedern und gegensteuern ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    Corona-Maßnahmen gerecht umsetzen

    Zu den Leitlinien der Bundes- und Landesregierungen zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie erklären die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE. Hessen, Petra Heimer und Jan Schalauske, und der hessische Bundestagsabgeordnete und gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    Wir gratulieren Bodo Ramelow zur Wahl als Ministerpräsident von Thüringen

    „Es ist gut, dass mit der Wahl von Bodo Ramelow nun endlich wieder klare Verhältnisse in Thüringen herrschen“, erklären Petra Heimer und Jan Schalauske, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen. „Wir wünschen dem alten und neuen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow unseres Nachbarbundeslandes viel Erfolg und die nötige Kraft bei allen nun anstehenden Aufgaben ...
  • / Presse (Landtag)

    Attac ist und muss gemeinnützig bleiben!

    Zum heutigen Urteil des Hessischen Finanzgerichts in Kassel zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Attac erklärt Jan Schalauske, stellvertretender Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: „Dass die Richter in Kassel heute offenbar gegen ihre Überzeugung ...
  • / Presse (Landtag)

    Anteilnahme und Solidarität mit den Opfern von Hanau

    Zu den Ereignissen von Hanau erklären Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Hessischen Landtag sowie Jan Schalauske und Petra Heimer, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. in Hessen: „Wir sind entsetzt über die furchtbare Gewalttat in Hanau und drücken den betroffenen Familien, den Verletzten und Hinterbliebenen unsere aufrichtige Anteilnahme und unsere Solidarität aus ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    Aktueller Hessentrend bestätigt DIE LINKE im konsequenten Kurs für soziale Gerechtigkeit

    „Für uns sind die acht Prozent für DIE LINKE im aktuellen Hessentrend ein sehr guter Start in das Jahr 2020“, erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE Hessen, zur heutigen Veröffentlichung des Hessentrends des Hessischen Rundfunks. „Je stärker DIE LINKE, desto lauter die Stimme für bezahlbaren Wohnraum, für Kampf gegen Armut, für eine sozialökologische Verkehrswende und eine gerechtere Besteuerung des gesellschaftlichen Reichtums ...
  • / Presse (Landtag)

    Herzlichen Glückwunsch, Attac, zum 20-jährigen Bestehen Kampf der CDU gegen fortschrittliche Organisationen geht weiter

    Die Frankfurter Rundschau berichtet heute, dass die CDU sich gegen eine Veranstaltung zum 20-jährigen Bestehen des globalisierungskritischen Netzwerks Attac in der Frankfurter Paulskirche ausspricht – siehe Artikel ‚CDU will Attac-Jubiläum in der Paulskirche verhindern‘. Dazu erklärt Jan Schalauske, stellvertretender Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE ...
  • / Presse (DIE LINKE)

    LINKE Hessen startet Kampagne ‚gegen soziale Kälte‘

    Auftakt am 15. Februar ab 10 Uhr in Hanau auf dem Freiheitsplatz/Hammerstraße „Auch in Hessen geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander und das soziale Netz wird immer durchlässiger“, erklären Petra Heimer und Jan Schalauske, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen. „Gegen die sozialen Ungerechtigkeiten setzen wir auf einen demokratischen Sozialstaat, der soziale Sicherheit, soziale Garantien mit Gerechtigkeit verbindet und die Gesellschaft zusammenhält ...
  • / Presse (Landtag)

    Für ein soziales und gerechtes Hessen Haushalt: DIE LINKE unterbreitet Vorschläge für einen echten Politikwechsel

    Anlässlich der Haushaltsberatung legt die Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag zur dritten Lesung zahlreiche Änderungsanträge vor und kritisiert den Haushaltsentwurf der Landesregierung. Die Schwerpunkte der Änderungsvorschläge liegen dabei auf der Auflösung des Investitionsstaus, zusätzlichen Mitteln im sozialen Bereich und dem Ausbau und der Förderung des ÖPNV auf dem Land und in der Stadt ...
Blättern: