Hessentrend ist Ansporn für DIE LINKE. Hessen

09.12.2020

„Der aktuelle Hessentrend ist uns Ansporn noch stärker bei den Menschen um Zustimmung für unsere politischen Ziele zu werben“ erklären Petra Heimer und Jan Schalauske, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen, anlässlich des aktuellen Hessentrends von infratest dimap im Auftrag des Hessischen Rundfunks. „Mit Blick auf die Corona-Pandemie und ihre Folgen wird DIE LINKE weiter nach Wegen suchen, wie wir unsere Forderungen nach sozialer Sicherheit, für ein öffentliches Gesundheitswesen und eine gerechte Beteiligung der Reichen und Vermögenden an den Krisenkosten noch besser in die Öffentlichkeit tragen können.

Der aktuelle Hessentrend bestätigt unseren Einsatz für den Erhalt des Dannenröder Waldes und die Kritik am Weiterbau der A49. Gerade junge Menschen sprechen sich mehrheitlich für den Erhalt des Waldes aus. Aber auch über alle Altersgruppen hinweg halten fast vierzig Prozent der Befragten die Rodung für falsch. Im Angesicht der Klimakrise ist daher ein verstärkter Einsatz für eine Verkehrswende, für Klimaschutz und für einen sozialökologischen Umbau dringend erforderlich. Erfreulich ist, dass die rechtspopulistische AfD in Hessen weiter im Sinkflug ist und ihre Politik von Hass und Hetze nicht weiter zu verfangen scheint.“