DGB-Konzept für Investitionen weist Richtung aus der Krise

27.05.2020

Anlässlich der Veröffentlichung des DGB-Konzepts für ein Konjunktur- und Investitionsprogramm der hessischen Landesregierung erklärt Jan Schalauske, stellvertretender Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Hessischen Landtag:

„Die Vorschläge des DGB Hessen weisen die Richtung für den Weg aus der Corona-Wirtschaftskrise. Das Land Hessen wird umso besser aus der Krise kommen, um so entschlossener die Landesregierung Investitionen in die Zukunft vornimmt und so die Konjunktur stützt und gleichzeitig Hessen gerechter, ökologischer und sozialer macht.

Auch die Schuldenbremse darf einem solchen Plan raus aus der Krise nicht im Wege stehen. Sie gehört endlich auf den Müllhaufen der Geschichte.“